Marushin Motorradhelme

Marushin Motorradhelme




LEITMARKE BEI SHARP
Unsere Philosphie sichere und leichte Helme zu bauen zahlt sich aus. Fortlaufende Tests mit Motorradhelmen aller Marken, nach dem Zufallsprinzip im Handel gekauft, ausgeführt vom Department of Transport im Auftrag der EU, ist ein neues Sicherheits-Ranking entstanden – SHARP.
SHARP testet Helme nach zusätzlichen Kriterien zu anderen Normen, die in COST 327 erarbeitet wurden. Insbesondere wichtig ist die Energieabsorption bei höherer bzw. geringerer Geschwindigkeit. Die ECE R22-05
schreibt hier einen Wert von 7,5m/s vor, bei SHARP wird zusätzlich mit 6,5m/s und 8,5m/s
geprüft. Dadurch wird ein breiteres Sicherheitsspektrum abgedeckt.
Der RS aus 1050 Gramm feinstem Carbon hat das Maximum von fünf Sternen in der Bewertung erreicht. Der 777 wurde zweifach getestet und erhielt zweimal fünf Sterne, was die gleichbleibende Sicherheits-Qualität
unterstreicht. 999 und 888 haben exzellente vier Sterne Bewertungen von SHARP
erhalten. Alle getesten Helme bieten somit ein Optimum an Sicherheit und Komfort.
Die Marke MARUSHIN unterstützt SHARP Tests und nutzt die Erkenntnisse für die Entwicklung neuer Helme. Den Erfolg sehen Sie in der Produktpalette.
MARUSHIN – ausgezeichnete Premium Helme der Spitzenklasse.
Das SHARP Ranking gibt die Leistung jedes Helmes nach einer Reihe  von Labortests wieder und wird auf einer Skala von 1-5 bewertet.

FCH Fiberglas
E-Glas Matten werden Lage für Lage präzise in einem speziell entwickelten Lege-Schema in
eine so genannte Negativformen gelegt.
Zwischen jede Lage der Matten wird eine vorher genau berechnete Menge Harz eingebracht.
Hierdurch kann sichergestellt werden, dass an jeder Stelle der Aussenschale das perfekte
Verhältnis zwischen dem Harz und dem Gewebe vorzufinden ist.

FCH Hydroex Fiberglas
Das Verfahren gleicht dem der FCH Technologie. Es wird hierbei ein speziell für MARUSHIN
entwickeltes Hochdruckharz verwendet.
Durch den höheren Pressdruck in der Aushärtungsphase ist es möglich eine dünnere und somit
auch leichtere Außenschale mit sehr guten Stoßdämpfungswerten zu fertigen.


X2F StoneFibre
Hierbei handelt es sich um ein von den MARUSHIN Ingenieuren vollkommen neu entwickeltes
Fasergewebe für den Motorradhelmbau.
Es bringt bei nur geringfügig höherer Dichte als die gebräuchliche E-Glasfaser eine wesentlich
höhere Zug- und Druckfestigkeit, sowie Steifigkeit mit sich. Durch diese Eigenschaften ist es
möglich extrem leichte, sichere Helmschalen zu fertigen. Dieses Fasergewebe ist 100% natürlich
und ungiftig, zugleich aber resistent gegen UV Einstrahlung, Säuren und Korrosion.

3K Woven Carbon
Für die Produktion von MARUSHIN Helmen wird spezielles AVIATION QUALITY 3K WOVEN CARBON
verwendet, welches in seiner Beschaffenheit für die höchsten Anforderungen ausgelegt ist:
den Flugzeugbau.
Es besteht zu 100% aus Kohlefaser und wird im Prepreg Verfahren auf Positivformen
gepresst und ausgehärtet.


Anbei ein Helmtest der etwas anderen Art:

www.gaskrank.tv/tv/motorrad-schule/motorradhelm-test-markenhelm-vs-billigem-chinakrempel-beeindruckend.htm

Marushin Helme
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)